Samstag, 28. März 2015

Gekauft und verändert ...

wird bei mir fast immer, denn nie bin ich ganz zufrieden mit der Farbe, dem Stoff, den Griffen usw. meiner Einkäufe. Das bezieht sich allerdings nur aufs Zweithaus (sonst würde der GG wahrscheinlich noch mehr verzweifeln).

Die Türknäufe im Veilchenhaus habe ich altern lassen. Gefällt mir besser als Goldfarbig.


Für die Küche habe ich ja schon einige Sächelchen geschenkt bekommen, aber ich leiste mir auch mal was extra, wenn ich damit die Versandkosten sparen kann.

Die Käseglocke und Weingläser waren so ein Kauf. Käse und Wein waren ein Geschenk.


Die mussten jedoch mit sanfter Gewalt aus diesem Korb entfernt werden. Das ging ganz gut, nachdem ich ihm mit einem Teelicht Feuer unter dem Hintern gemacht habe.

Da ich den Farbspray schon mal in der Hand hatte, wurde auch endlich der Tisch und die Stühle vom Wintergarten weiß eingenebelt.


Leinendecke auf den Tisch und die Kissen ausgetauscht.


Das kleine gehäkelte Osterkörbchen beherbergt ein Geschenk zu meiner letzten Bestellung; zwei winzig kleine Ostereier (vielen Dank Frau Helmers). Was es mit dem Windlicht daneben auf sich hat, verrate ich ein anderes Mal.


Der Sessel und Hocker (auch ein Geschenk) hatten dieses aufregende Muster (rot-blau-gelb uijiujui) und was folgte darauf ?


Richtig, er musste neu bezogen werden. In grau-weiß-gestreift passen die beiden Teile nun perfekt in den Raum der Wünsche.

 
Geschenkt bekommen habe ich auch noch dieses Gemälde. Der Rahmen ist sehr schön, aber das Bild passte mir so gar nicht (die Bauaufsicht war übrigens der gleichen Meinung).
 

Die logische Konsequenz des Ganzen war eine Umdekorierung in Form von Bildaustausch.
Ich liebe Hortensien (da gibt es auch kein Gelb und Orange LOL).


Nach der nächsten Streichaktion war ich dann zufrieden. Schön shabby. Die goldenen Leuchter bleiben dort nicht stehen. Ist ja sowieso alles nur provisorisch.


Die Tasche habe ich aus Filetgarn gehäkelt und den Stern mit Schablone aufgetupft. Da kann die Dame des Hauses stilgerecht einkaufen gehen.


Weil mir das Häkeln z. Z. wieder einmal richtig Spaß macht (eigentlich stricke ich ja lieber, weil man da bei einfachen Mustern nicht hinguggen muss), habe ich mich an einem Schaukelbettchen versucht.
Das erhält seinen endgültigen Platz aber später.


Eigentlich wollte ich ja am Haus weiterbauen, aber im Moment verzettel ich mich unheimlich mit Dingen, die die Welt nicht braucht, aber schön sind.

Liebe Grüße Veilchen


Kommentare:

  1. Hach... So schön, die ganzen Kleinigkeiten *schwärm*
    Dachte im ersten Augenblick, dass du den Rahmen gülden lässt OMG Aber zum Glück folgte gleich die 'Einweißung' ;-)
    Das Muster vom Sessel ging auch gar nicht, aber es mangelt bei dir ja nicht an alternativenund wesentlich schöneren Stoffen ;-) btw: wann war gleich noch mal Stoffmarkt???
    Auch das Schaukelbettchen ist so süß und (Achtung: gehobene Wortwahl) filigran, ich hätte mir schon wieder mehrere Knoten in die Finger gemacht :-D

    Bitte noch mehr davon und sch... auf's Verzetteln, ist schließlich auch schön, wenn man mal gleich Ergebnisse sieht :-)

    *Knutschie* Jessy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Veilchen, how nice that you have done some make-overs for your dollshouse, because they have added extra style and warmth to your house. The gifts and new miniatures fit in nicely in their rooms now :D!
    Your crochet bag and baby bed are really wonderful work. I like the addition of the white star at the side of the bag.
    It was a good thing to change the painting, because the painting with the blue flowers suits the frame much better.
    Vielen Dank für Ihre netten Kommentar auf meinem Blog :D!
    Liebe Grüsse, Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Veilchen,
    Die Türklinke sieht gut aus und ich denke, Ihre Küche ist sehr charmant. Great work.
    Große Umarmung,
    Giac

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Veilchen,
    das spricht für deinen erlesenen Geschmack alles zu verändern. Mir gefallen deine veränderten Sachen auch besser. Es ist alles so stimmig.
    Ganz besonders toll finde ich die Häkelsachen. Die Einkaufstasche und das Schaukelbettchen sind wunderschön geworden.
    Ganz liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen