Sonntag, 10. April 2016

Da muss noch Farbe rein ...

dachte ich mir, als ich das Schlafzimmer betrachtete und da Violetta so ohne Kuscheldecke im Bett lag, nahm ich mein Filethäkelgarn und die dünnen Stricknadeln und legte los.

Das war eine langwierige Angelegenheit, denn für dieses kleine Deckchen musste ich tatsächlich 103 Maschen aufnehmen.

Am Ende eines Fernsehabends war das Ergebnis überschaubar.

Nach dem Abstricken habe ich das Teilchen dann noch gewaschen und mit dem Bügeleisen gedämpft.
So kommt das Strickmuster besser zur Geltung. Und wer den Strickfehler im Muster findet, kann ihn behalten. Ich hatte keine Lust, 20 Reihen aufzutrennen.


Zwei Kuschelkissen mussten auch noch sein.

 

 
Violetta hat den Ernst der Lage noch nicht erkannt, dass eine Etage über ihr der Bär steppt. Sie hat sich doch tatsächlich ein Buch geschnappt und liest einfach so vor sich hin, tss.
 

 
Bissel Grünzeug musste wegen der Gemütlichkeit auch noch ins Schlafzimmer. Eine Buchsbaumkugel hat statt der Hortensie Einzug gehalten.


So nebenbei habe ich noch eine Etagere gebastelt. Die besteht aus einen kleinem Knopf von Britta's Geschenk und einem Teil eines alten Kronleuchters, den ich mal fast abgeplündert am Straßenrand aufgegabelt hab.


Dann war ja auch noch Stoffmarkt. Dort habe ich mich echt zusammengerissen und nur 2 Stoffe zum Basteln erstanden.


Was daraus wird und ob die Dame des Hauses endlich die nächste Etage erobert, gibt's demnächst in diesem Theater.

Liebe Grüße Veilchen

Kommentare:

  1. Welcher Fehler? Sie ist perfekt geworden!!!
    Der Nachttisch kommt mir bekannt vor *g*

    Also bei so einem hübschen Haus wird es Zeit, dass Violetta den Po hebt und es weiter erkundet oder?

    Eine schöne Woche und liebe Grüße

    Sigrid....bei der morgen Möbel dran sind :o)

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, Veilchen, wie super ist das denn??!!!! Also, da auch ich keinen Fehler in dem tollen Deckchen finde, gibt es auch nichts zu behalten :-))))
    Alle Achtung, das ist perfekt geworden und ich kann dich verstehen, ich würde das auch nicht mehr auftrennen, das ist ja eine total filigrane Arbeit, das ist ja schon bei "normalen" Größen eine Herausforderung!!!!
    Ganz großes Lob, das gibt dem Schlafzimmer noch zusätzlich einen sehr gemütlichen Touch!!!!

    Liebe Grüße

    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Veilchen,
    ich find keinen Fehler, gib's zu das hast du nur geschrieben damit wir alle ganz genau hinsehen nä? Die Decke ist wunderschön und so filigran. Eine echt Aufwertung von dem tollen gemütlichen Bett.
    Die Etagere ist klasse geworden die könnte ich gut gebrauchen. Die Knöpfe habe ich ja, habe ich auch deine Erlaubnis sie nachzubauen?
    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta,
      definitiv kannst du die Etagere nachbauen. Das musst du sogar, schließlich bin ich erst durch dein Geschenk drauf gekommen. Also frisch ans Werk, wenn du wieder einsatzbereit bist.
      Und das mit dem Muster werde ich demnächst auflösen ;-).
      Liebe Grüße Veilchen

      Löschen