Sonntag, 6. März 2016

(Cinderella) Violetta ...

eroberte die erste Etage, inspizierte das Treppenhaus und stellte fest, das die Geländer noch nicht befestigt waren.


Das gab vielleicht ein Theater.

Der Tischler wurde sofort her zitiert und brachte alles in Ordnung.

 
Kontrollgang inklusive



Im Gästezimmer erwartete sie dann eine Überraschung der anderen Art.

Natürlich war mir klar, dass ich der zukünftigen Erzieherin der Kinder mehr als nur zwei Kleidungsstücke fertigen musste, um sie bei Laune zu halten.

Deshalb habe ich mir bei Sigrid Anregungen für haute couture Kleidung gesucht.

Daraus entstanden dann diese Kreationen.


Das lufttrocknente Fimo eignete sich super zur Herstellung einer Schneiderbüste. Oder auch zwei.
Die Beiden sind handmodelliert und sehen deshalb auch sehr shabby aus.


Zwei Farbschichten und Dekogedöhns später bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.


Das fand auch die Dame des Hauses und so drapierte sie die beiden Röcke erst einmal.

 

Den weißen Rock fand sie dann so schön, dass sie ihn gleich an behielt und mit dem Strickpulli kombinierte.
 


Im Schlafzimmer war es dann endgültig um ihre Fassung geschehen, denn es fehlte ein entscheidendes Möbelstück.


Wie es weitergeht, wird Violetta bleiben oder schmeißt sie das Handtuch ?

Ihr wisst Bescheid.

Liebe Grüße Veilchen


Kommentare:

  1. Hallo Veilchen! Violetta has gotten a nice extension of her wardrobe, she even got two mannequins for her clothing, which are made wonderful by you!
    I guess she is waiting for her bed, but where does she sleep at this very moment ;)?
    Liebe Grüsse, Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ilona,
      da bleibt nur das Sofa übrig. Leider ist das nicht sehr bequem und deshalb muss ganz schnell gehandelt werden.
      Liebe Grüße Veilchen

      Löschen
  2. Ich würde auch meinen, dass sich die Gute vorerst mit dem Sofa zufrieden geben muss ;-) Normaler Weise sind ja auch die Häuser nicht möbliert, da kann sie schon froh sein, dass überhaupt der Großteil der Räume ausgestattet ist ;-P
    Das nun ausgerechnet der Raum der Wünsche möbliert ist und nicht das Schlafzimmer, lässt das Motto der Schöpferin erkennen:" Schlafen kann ich, wenn ich tot bin - bis dahin wird gebastelt ;-)"
    In diesem Sinne: Bastle mal schön weiter und vielleicht gönnst du Violetta ja doch noch ein bisschen bequemen Schlaf :-)
    *Knutschie* Jessy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Veilchen,
    Die Treppe Landung ist hervorragend. Ich liebe die Farben, die Sie gewählt haben. Die Kleider sind schön!
    Große Umarmung
    Giac

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Veilchen!

    Typisch Frau.....keine Schucherl an aber das Geländer bemängeln *g*
    Mit Rockerl und Pulli gefällt sie mir besser....und sie wird sicher bleiben.....bis das Bett fertig ist!!!

    :o)

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Veilchen, also, ich will doch schwer hoffen, dass sich der Unmut von Violetta inzwischen wieder gelegt hat, oder??? Und sie sieht toll aus, auch dank deiner neuen Schniederbüsten, toll gemacht!!!!

    Liebe Grüße

    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Ja ....mit Sekundenkleber wäre erstmal ein Arztbesuch fällig gewesen *g*

    AntwortenLöschen