Sonntag, 13. Dezember 2015

Weihnachten kommt immer so plötzlich ...

und bedingt durch so viele Veränderungen in der realen Welt, bin ich erst jetzt dazu gekommen, noch ein bissel weihnachtliches Gebastel herzustellen.

Weihnachtssocken für den Kamin, die Tür, das Fenster ...
Beim Stoffdrucker meines Vertrauens hab ich mir weißen Baumwollstoff bedrucken lassen.
Socken ausgeschnitten und zusammengenäht (danach Auflösung der Knoten aus den Fingern). Und beim Drucken immer daran denken, die eine Hälfte der Teile zu spiegeln, sonst fehlt die zweite Seite (und man muss nochmal zum Drucker des Vertrauens fahren).


Wimpelgirlande (Stoffdruck beidseitig zusammengeklebt), aufgefädelt

 
Christbaumschmuck
Wachsperlen in weiß und rot mit Perlkappen und Nietstiften 


Christbaumspitze aus Wachsperlen, Draht und Glöckchen. Das hat das Helferlein für mich gebastelt.


Zuckerstangen
Habe ich schon im letzten Jahr aus gestreiften Büroklammern mit der Kneifzange geschnitten.


Zuckerhutfichten
Diese bestehen aus Koniferengrün vom letzten Jahr. Da das Grün natürlich nicht mehr vorhanden war, bekamen sie eine Sprühkur in weiß verpasst und anschließend gab's noch Glitzerfeenstaub aus der Dose obendrauf.
Die Töpfe (Bastelladen, Floristik) habe ich am oberen Rand mit Baumwollspitze beklebt und ebenfalls weiß gestrichen.


Die Kränzchen aus Erikamoos wurden mit Birkenfrucht und roter Schleife aufgehübscht.


Für den Schnee rund ums Haus habe ich Volumenfleece aufgelegt. Sieht schön fluffig aus; wie frisch gefallener Schnee.
Bissel Salz über Veranda und Dachterrasse gestreut und schon gibt's weiße Weihnachten (Ich hoffe, das Zeug lässt sich problemlos wieder absaugen). Salz ist glaube ich besser als Zucker, weil es nicht klebt und die Feuchtigkeit bindet.


Sagte ich eigentlich schon, dass wir Weihnachten lieben ?

Wie das dann alles verramschtdekoriert aussieht gibt's demnächst ............

Und über dieses Überraschungsgeschenk von meiner lieben Britta habe ich mich so dermaßen gefreut (das Helferlein war auch hin und weg), dass es eine Art hatte.

So kam das Päckchen bei mir an. Das ist nur die Umverpackung, der Wahnsinn.


Diese wunderschönen Weihnachtsminiaturen nebst Karte befanden sich im Karton. Und noch etwas, das leider noch nicht verraten werden darf.


Isses nicht ein Traum ? DANKE !!! liebe Britta.


Allen Mitlesern einen wunderschönen 3. Advent und vielen Dank für die freundlichen Kommentare.
Leider gibt's zur Zeit so viele verschiedene Baustellen, dass ich nicht jeden Kommentar beantworten kann. Trotzdem freue ich mich immer wie verrückt auf's Lesen.

Liebe Grüße Veilchen

Kommentare:

  1. Hallo Veilchen! I see you are in the mood for Christmas ;)! I love all the miniatures you've made or have changed for Christmas/Weihnachten, they all look so festive and wonderful :D!
    Britta has spoiled you with the beautiful set for Christmas, enjoy it!
    Thank you for your kind comment on my blog and please, don't worry: I fully understand that you've no time for answering, me neither ;)!
    Enjoy your Advent time and the preparations for Weihnachten.
    Liebe Grüsse, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veilchen,
    Wie schön Ihre Dekorationen aussehen und was für ein tolles Geschenk von Britta.
    Große Umarmung
    Giac

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Veilchen,

    alles wie immer super schön geworden und ja, so ist "unsere" Britta wie sie leibt und lebt, einfach Klasse :-)
    Noch eine schöne Vor-Weihnachtswoche und bis bald mal wieder hier auf deinem Blog :-)

    GLG Uschi

    AntwortenLöschen