Sonntag, 14. Dezember 2014

Weihnachtlich verdekoriert ...

wurde jetzt auch das Veilchenhaus, obwohl es ja noch lange nicht fertig ist (Weihnachten kommt immer so plötzlich).

Der Wintergarten musste konnte dann doch noch für Weihnachtstimmung herhalten.

Die kleinen Kränze habe ich aus Chenilledraht (Pfeifenreiniger) gebastelt. Eine rote Schleife dran und fertig.


Die Pyramide kaufte ich schon vor einigen Jahren, ohne an ein Puppenhaus zu denken und sie passt so schön in die Ecke. Der Tisch auf dem sie steht ist ein Sektflaschenkorken, auf den ich ein rundes Stück Pappe geklebt habe. Der kleinkarierte Stoff ist aus meinem Fundus. Einfach mit der Zackenschere zugeschnitten und über den Tisch geworfen.


Der Adventkranz besteht aus mehreren geflochtenen Chenilledrähten. Darin wurden die Ohrstecker aus diesem Post gesteckt und die Kerzen habe ich aus Papierröllchen gemacht, die anschließend mehrmals in heißes Wachs getaucht wurden. Kerzenreste hat man ja mehr als genug im Haus und fertig sind die echten Wachskerzen.

Der Docht ist ein Stück dünner Blumendraht, der an einem Ende etwas gebogen wird. So sieht es aus, als hätte man die Kerze schon mal angezündet (Mist, jetzt sind ja alle Kerzen an und wir haben doch erst den dritten Advent).


Die Variante mit dem Zwirnsfaden nach dem Anzünden schnell wieder auspusten war mir zu riskant.

Der Weihnachtschmuck besteht aus Teelichthaltern. Einfach ein etwa 2 mm breites Stück vom Rand des Teelichtes abschneiden und dann wild verbiegen. Ein Stern geht etwas schwierig, die Herzchen ganz einfach.


Knoten aus den Fingern nehmen nicht vergessen. Ein Tischläufer war auch schnell zurechtgeschnitten. Und die Sitzkissen wurden aus dem gleichen Stoff genäht.


Das geht aber noch besser.
Die Zuckerstangen sind gestreifte Büroklammern, die einfach mit einer Zange zurechtgeschnitten wurden. Es werden 3 verschiedene Größen aus einer Klammer. Die Kleinen habe ich auf dem Adventskranz gelegt.

Und der Weihnachtsbaum aus dem letzten Post musste ja auch noch verdekoriert werden und hat einen schönen Platz bekommen. Passt doch prima in die Ecke. Dafür wanderte die Pyramide in die andere Ecke.


Suchbild: Was ist anders ? Richtig, der Kronleuchter ist aus. Das Helferlein hat mit seiner neuen Kamera rumgespielt.


Geblitzdingst


Nein, das sind nicht alles die gleichen Bilder, mal mit Licht am Baum, mal ohne.

Außerdem habe ich mich wie blöd wahnsinnig über den kleinen Schwibbogen gefreut, den ich an einem kleinen Stand in einem Einkaufstempel gefunden habe.

 


Und es blieb nicht bei dem Einen, denn ich habe noch zwei andere Motive gefunden, die mussten auch noch mit und so wurde noch einmal umgeräumt.





Ein kleiner Schlitten aus der Weihnachtsausstellung einer Gärtnerei wurde ebenfalls für veilchenhaustauglich befunden und trägt nun die Verantwortung für die Geschenkekisten und Tüten.


 
Die Geschenkeboxen habe ich selbst gebastelt. Ich war im Kindergarten schon ein Fan von Papierfalten. Eine Menge Vorlagen findet man bei Minisonja.

Eine Weihnachtskugelschachtel wurde mit unterschiedlichen Perlen gefüllt. Geschenketüten und -schachteln warten darauf gefüllt zu werden.


Geschenkpapier ausgedruckt, gerollt und dekorativ in einen Karton gestellt.


Der gesamte Weihnachtswintergarten mit allen Geschenken und Bastelarbeiten sieht nun gar nicht mehr nach Baustelle aus (Die Fliesen sind nur zur Probe verlegt).


Habe ich schon gesagt, dass ich Weihnachten liebe? Mein persönliches Christkind weiß es ganz sicher.

Liebe Grüße Veilchen und einen schönen dritten Advent

Kommentare:

  1. Hallo Veilchen, sehr gemütlich da komm ich gern zur Bescherung vorbei. Guter Tipp mit den gestreiften Büroklammern, ich hab sie stundenlang aus Fimo gemacht.
    Einen schönen dritten Advent und liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Muddie, das hast du alles sehr schön gebastelt und der Weihnachtsbaum ist der Hammer! Britta hat sich da selbst übertroffen - wirklich super mega klasse :-)
    Ich war übrigens auch fleißig und habe gepostet - kannst also wieder Korrektur-Lesen ;-)
    *knutschie* Jessy

    AntwortenLöschen