Sonntag, 28. August 2016

Esst mehr Eis ...

und endlich ist Ordnung in der Werkstatt.

Wer Modellbau zu seinem Hobby erkoren hat, der muss unzählige Kleinteile möglichst sinnlosvoll aufbewahren.

Dafür sind diese Becherchen, die es eigentlich im Discounter mit dem A am Anfang gibt und mit leckerem Eis in unendlich vielen Sorten gefüllt sind, bestens geeignet.


Da sie etwas durchsichtig sind, kann man sogar den Inhalt erkennen oder mit einem Aufkleber beschriften.

Nun ist Ordnung bei den Kleinteilen.

Für Leisten eignet sich hervorragen eine Papprolle von Plotterpapier. Unten wird mit Klebeband eine Öffnung geschlossen und schon passen die Meterleisten rein und guggen oben noch soweit heraus, dass man erkennen kann, welche es sind.


Angekündigt hatte ich ja den Umbau des Helferleinzimmers und bei der Gelegenheit, wurde Ordnung geschaffen.

Jetzt habe ich 246 cm Arbeitsfläche zum Basteln, Sägen Schleifen, Bohren, Löten (ach was weiß ich).


Der Arbeitsplatz besteht aus 2 Alexen (Mehrzahl von Alex?) und einer Säljan-Arbeitsplatte für Küchen vom Schweden.

In die oberen flachen Schubladen passen perfekt 28 der Becherchen (s.o.) rein. Und nein, die habe ich nicht alleine leergegessen.


Die Aufräumaktion hat sich jedenfalls schon mal gelohnt und der HDH ist auch zufrieden.


Liebe Grüße Veilchen

Kommentare:

  1. Hallo Veilchen! Wow, you've been very busy with cleaning up your workroom, but the result is worth it: everything has his own place now and it looks very tidy (for how long? ;O)! I also have two cabinets named Alex, they are very useful, but these sort of icecream containers are unknown to me, I think they also will be very handy.
    Enjoy your 'new' workroom":D!
    Liebe Grüsse, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veilchen,
    Was für eine wunderbare und organisierte Arbeitsbereich . genießen!
    Große Umarmung
    Giac

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Veilchen, das sieht ja super aufgeräumt und ordentlich aus bei dir, alle Achtung!!!
    Meine Rumpelkammer (ehem. Kinderzimmer, welches ich mir erfolgreich unter den Nagel gerissen habe, freu) besteht aus Regalen, die vollgestopft sind mit Kleinteilen & Co., die Leisten habe ich in einen Korb gestellt, der früher mal als Schirmständer gedient hat :-) Nun nicht mehr, hahaha!!! Dann gibt es noch diverse Schuhkartons usw., zum Glück hat mein Mann Gr. 46/47, die sind dementsprechend geräumig, nä? Aber so schön bekomme ich das wohl nicht hin!!! Echt sehenswert!

    Liebe Grüße

    Uschi

    AntwortenLöschen