Sonntag, 29. Mai 2016

Lavendel, Lavendel ...

und noch mehr Lavendel habe ich nach Anleitung aus dem WWW gebastelt und wenn man einmal damit angefangen hat, kann man einfach nicht mehr aufhören.

Was man dazu braucht ?:

Blumendraht
Dekosand oder stinknormaler aus dem Sandkasten, Baustelle, Ostsee, Nordsee, Mittelmeer ...
Erikamoos frisch oder getrocknet
Leim
Acrylfarben

Blumendraht in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, mit graugrüner Farbe anmalen,


nach dem Trocknen ein Ende ca. 4-5 mm in Leim tunken und anschließend mit Sand panieren, ggf. festdrücken und wieder trocknen lassen.


Da mein Sand sehr fein ist, habe ich Prozedur noch einmal wiederholt. Danach die Lavendelköpfe farblich aufhübschen. Ich hab rot, blau und weiß zusammengemischt.



Das Erikamoos in handliche Längen schneiden und mit graugrüner Farbe bepinseln.


Alles in Pötte verdekorieren und staunen.



Das war's auch schon.

Die Pötte aus lufttrocknendem Fimo standen hier noch so rum.



Liebe Grüße Veilchen

Kommentare:

  1. Hallo Veilchen! I see that you're also infected of the making of flowers/plants ;)! Your lavender looks great, just the right color!
    Liebe Grüsse, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Veilchen,
    Der Lavendel ist schön! Sie haben eine fantastische Arbeit.
    Große Umarmung
    Giac.

    AntwortenLöschen
  3. Genauso hab ich ihn auch gemacht....meiner hat nur oben noch eine Blüte *g*
    Sieht toll aus!!!!Langsam füllt sich die Terrasse gell?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Veilchen, wunderschöne Blumen hast du "wachsen" lassen. Ganz tolle Arbeit. Die Terrasse ist wirklich schön geworden und es freut mich das du die Kerzen gebrauchen konntest.
    Ganz liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen