Mittwoch, 9. April 2014

Große Veränderungen ...

am Bausatz habe ich vorgenommen.

Wie bereits berichtet, werde ich einen bereits gekauften Wintergarten als Esszimmer an die Küchenseite montieren.

Damit entfällt der Erker der Küche und die Teile dafür werde ich einfach ein Stockwerk darüber verbauen. Damit wird das Zimmer (Bad oder so) größer und durch die Fensterfront geradezu Lichtdurchflutet.

Also habe ich in die Außenwand ("Das ist eine tragende Wand ...", Insidergag) ein Riesenloch gesägt.




Und da der erste Stock etwas niedriger ist als das Erdgeschoss, musste die Fensterfront noch etwas gekürzt werden. Dadurch werden die Fensterbretter etwas niedriger.
 

 
 Ich hoffe das die Statik durch den Eingriff nicht zu sehr gelitten hat.




So sieht der Rohbau jetzt von der Küchenseite aus.

Für die Wandverstärkung der Türwände (im Bild nur angelehnt) habe ich im örtliche Baumarkt noch 4 mm Sperrholz besorgt und auch die Deckentapete gefunden. Das sieht dann aus wie echter Rauhputz.

 
Und das ist die Tapetenbestellung aus dem Internet. Ganz rechts die Rolle ist ein Rest Tapete von meiner Kollegin. Die kleinen Blümchen passen so gut zum Rosa und Graublau der Steifen- und Karotapete.

 
Welche Tapete in welches Zimmer kommt, wurde auch schon mit dem Helferlein besprochen. Und er hat recht (Pst, das soll ich nicht verraten, aber er hat echt Geschmack.).
 
Liebe Grüße Veilchen

Kommentare:

  1. Liebes Veilchen,
    Mensch, mit wie viel Liebe du an dieses Werk gehst! Extrem bewundernswert! Ich bin schon gespannt, wie's weiter geht.
    Ganz liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ja Hallo,
    schön Dich gefunden zu haben. Wie toll ist
    das denn - ein rießiges Puppenhaus. Wow.
    Geh gleich noch weiter bei Dir stöber.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen